Anmeldung zur ersten „Samstags-Meditation“; Gampopa-Studienkurs; Montags-Meditation wechselt auf 2. Montag im Monat

Liebe Sangha,

am kommenden Samstag soll die erste „Samstags-Meditation“ stattfinden. Da am ersten Montag diesen Jahres bei der ersten Chenresig-Meditation in Präsenz, nach sehr langer Pause, insgesamt nur 4 Personen anwesend waren, möchten wir für Samstag um verbindliche Anmeldung bitten. Wer also am Samstag, den 21.01.2023, ab 15:00 Uhr (Einlass ab ca. 14:30Uhr) an der Meditation teilnehmen möchte und dies verbindlich zusagen kann, der möge bitte bis spätestens Samstag 12:00 Uhr eine kurze E-Mail schicken an: info@bodhipath-dortmund.de
Sollte der Termin mangels Masse ausfallen, werden die angemeldeten Personen per E-Mail benachrichtigt.

Wer gerne über den „Juwelenschmuck der Befreiung“ von Gampopa mehr wissen möchte, ist herzlich eingeladen, an der Studienreihe der Bodhi Path Instructors teilzunehmen. Ich leite hiermit die Anmeldung aus Renchen weiter:
Ankündigung Studienkurs Gampopa
Bitte beachtet, dass man sich für die kostenfreie Teilnahme anmelden muss, die E-Mail-Adresse steht in dem PDF.

Und kaum haben wir wieder gestartet, muss die Montagsmeditaion auf einen anderen Montag wechseln, da wir an jedem 1. Montag im Monat zukünftig immer ein internes Zoom-Treffen aller europäischen Bodhi Path Zentren haben.
Ab Februar findet daher die Montags-Meditation immer an jedem
2. Montag im Monat
statt, erstmals am 13.02.2023.

Wir freuen uns auf euch und gemeinsamen Meditationen im Zentrum.

Euer Bodhi Path
Dortmund Team

BPDo-Umfrage zum 2. Meditationsabend: wann und was?

Liebe Sangha

wir haben mittlerweile über 200 registrierte Personen in unserem Newsletter-Verteiler und bieten derzeit wöchentlich 2 Meditationsabende an,
montags Chenrezig-Rezitation und Meditation (tib./dt.) via Zoom und
donnerstags Shine-Meditation und Dharmaabend mit Textstudium und Kontemplation.

Die Beteiligung an unserem Montagsangebot ist allerdings sehr gering. Wir fragen uns, woran dies liegt? Daher haben wir eine Umfrage erstellt und bitten Euch daran teilzunehmen, um unser Angebot an Eure Bedarfe anpassen zu können. 

Es sind „nur“ 4 Fragen:

  1. Neben dem Meditationsabend am Donnerstag bieten wir derzeit einen weiteren Meditationsabend an. An welchem Tag würdest du gerne an der Meditation teilnehmen?
  2. Wir meditieren derzeit einmal in der Woche via Zoom. Sollen wir weiterhin das digitale Angebot vorhalten?
  3. Wenn nein: würdest du zu einer Meditation in Präsenz kommen?
  4. Das Bodhipath-Curriculum bietet verschiedene Arten der Meditation. Welche der folgenden Meditationen würdest du dir wünschen?

Bitte nutze zur Beantwortung der Fragen folgenden Umfragelink:

Bodhi Path Dortmund – Powered by Speakneon.com

Der Link ist gültig bis Freitag, den 2.12.2022

Achtung: Die Teilnahme ist nur einmalig je E-Mail-Adresse möglich und diese muss daher in der Umfrage eingegeben werden. 

Herzlichen Dank für Deine Teilnahme und bis bald im Zentrum oder Online!

Viele Grüße

Kerstin
für Bodhi Path
Dortmund e.V.

Erweiterung der Zoom-Meditationsabende auf Mo + Do

Liebe Sangha,

nachdem ihr schon über „Aktuelle Termine“ auf der Homepage informiert seid, dass ab Februar jeden 1. Montag im Monat die Puja-Version auf tibetisch rezitiert wird, hier noch eine weitere Ankündigung: wir erweitern die Zoom-Meditationen, sodass dann auch ab Februar an den anderen Montagen wieder eine Chenrezig Meditation (auf deutsch) stattfinden kann.

Jeden ersten Montag im Monat verwenden wir den Quertext „Tschenresi-Sadhana“ oder alternativ das A5 Heft „Mediation auf Avalokitesvara“, beide Norbu-Verlag. Wir werden versuchen, den Text auch synchron zu streamen, falls jemand das Textheft nicht hat.

An den anderen Montagen verwenden wir dann die deutsche Version aus dem Meditationsheft mit dem Titel „DAS WOHL DER WESEN, DAS DEN RAUM ERFÜLLT“, „MEDITATION UND REZITATION DES GROSSEN MITFÜHLENDEN“, übersetzt von Tina und Alexander Draszczyk.

Donnerstags bleibt es wie gewohnt beim Dharmaabend mit viel Meditation und dem Textstudium. Wir sind im Buch von Jigme Rinpoche „Ein Weg der Weisheit“ aktuell auf Seite 105 und beginnen am kommenden Donnerstag das Kapitel „Meditation“. Auch hier wird der Text über Zoom übertragen.

Die Fördermitglieder haben den ZOOM-Link bereits erhalten, Gäste schreiben bitte eine E-Mail an Info.

Liebe Grüße

Maria
für Bodhi Path
Dortmund e.V.

Eingeschränkter Betrieb ab Donnerstag, 10. Juni 2021

Bodhi Path Dortmund e.V. öffnet wieder seine Pforten

Es geht wieder los! Gemäß der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) vom 21. Mai 2021, gültig ab 7. Juni 2021, dürfen Religionsgemeinschaften Versammlungen in Präsenz durchführen. Schon seit Oktober 2020 haben wir Kontakt mit den entsprechenden Dortmunder Behörden und das von uns vorgelegte Hygienekonzept in der Version 4.0 vom 5. Juni 2021 hat grünes Licht bekommen (Download Hygienekonzept als PDF).

Voraussetzung für Präsenzveranstaltung:

  • Teilnahme nur mit Anmeldung (über Doodle)
  • begrenzte Teilnehmerzahl (max. 9 Personen + 1 vom Zentrum)
  • Mindestabstand
  • Tragen einer medizinischen Maske, auch am Platz
  • Erfassen der Kontaktdaten
  • verzichten auf Gemeindegesang

Wir wissen, dass es Leute gibt, die das kritisch sehen und es gibt solche, die halten die aktuellen Auflagen für ausreichend und andere halten sie für überzogen. Wir halten uns einfach an die Vorgaben und wer möchte, nimmt teil.
Die Wiederaufnahme des Zentrumbetriebs ist ein Angebot. Daher muss bis spätestens 17:30 Uhr, also 2 h vor Beginn des Dharmaabends die Anmeldung erfolgt sein. Melden sich nicht mindestens 2 Personen an, bleibt das Zentrum geschlossen. Ein entsprechender Link befindet sich auch auf der Startseite.

Euer Bodhi Path
Dortmund Team

Dharmagespräch mit Astrid Schünemann -online-

Gute Bedingungen für den Weg

Bodhi Path Innsbruck veranstaltet am Freitag Abend, den 14. Mai 2021, von 19:30 – 21:00 Uhr einen Dharmaabend mit Astrid Schünemann. Den Link dazu erhält man durch Anfrage bei bodhipathinnsbruck@gmail.com.

Die Veranstaltung findet auf deutsch statt, auch wenn der Ankündigungstext auf englisch ist.

Hier befindet sich der Ankündigungstext.

Euer Bodhi Path
Dortmund Team

Lama Lodrö: März 2021 -ABSAGE- und Perspektive

Hallo liebe Sangha,

zunächst wollte uns Lama Lodrö Anfang Mai 2020 besuchen, dann wollten wir einen zweiten Anlauf im März wagen, aber es soll wohl zur Zeit nicht sein.

Wir haben auf Grund der Lage bisher keinen neuen Termin ausgemacht, das werden wir tun, sobald es sicher ist, dass die Veranstaltung auch stattfinden kann.

Für die Zwischenzeit möchten wir auf die verschiedenen Onlineangeboten hinweisen:

Bodhipath-Renchen-Ulm

Dharmazentrum-Möhra

Und auch auf YouTube finden sich z.B. unter „Dhagpo Kagyü Ling“ zahlreiche Aufzeichnungen von Vorträgen, viele auch mit deutscher Übersetzung.

Perspektive: Ohne in „Öffnungsdiskussionsorgien“ zu verfallen, auch wir werden in absehbarer Zeit wieder öffnen. Als Perspektive sehen wir den 29. März 2021 (Beginn der Osterferien) oder, und nicht als Aprilscherz gedacht, den 1. April 2021. Die genauen Bedingungen ändern sich ja ständig, so dass wir diese dann kurzfristig veröffentlichen und auch auf die Homepage schreiben werden.

Euer Bodhipath
Dortmund Team